NEUSTART von magenta zu rot – wie es ist, sich mit drei Kindern einen neuen Job zu suchen (Teil 2)

Agenturen und Headhunter

Ich bin diesen Schritt, meinen alten Arbeitgeber in Elternzeit zu verlassen, jedenfalls mit vollstem Selbstvertrauen gegangen; dass ich was Neues finden würde, daran habe ich nie gezweifelt. Trotzdem wollte ich natürlich verschiedene Wege gehen und mir auch Hilfe holen. Dazu hatte ich einmal eine Agentur zur Seite, und habe zudem mit Headhuntern zusammengearbeitet. Die Quintessenz (für mich persönlich): Zero Impact. Das ist sehr individuell und hängt wahrscheinlich mit dem Profil der Bewerber zusammen. Für mich aber hatten die Agenturen wirklich gar keinen Nutzen. „NEUSTART von magenta zu rot – wie es ist, sich mit drei Kindern einen neuen Job zu suchen (Teil 2)“ weiterlesen

NEUSTART von magenta zu rot – wie es ist, sich mit drei Kindern einen neuen Job zu suchen (Teil 1)

In ein paar Tagen wird meine Kleinste ein Jahr. Das heißt ein Jahr Elternzeit geht zu Ende. Ich hatte mir (neben 1.000 kleinen Projekten) einen Vier-Punkte-Plan zurechtgelegt für dieses Jahr 2019:

  1. Einen Blog starten.
  2. Eine Coach-Ausbildung machen.
  3. Ein Haus in Südfrankreich kaufen, einrichten, managen, vermieten.
  4. Einen neuen Job suchen.

Tick. (fast)Tick. Tick. Tick. Ich gehöre zu den Leuten, die To-Do-Listen abhaken glücklich macht (dazu gab es doch auch mal die gleichnamige Studi-VZ Gruppe..) und deshalb bin ich jetzt ganz zufrieden mit mir 😉

Heute geht’s um Punkt vier – den neuen Job. Ich möchte mit euch meine Erfahrungen und vielleicht den einen oder anderen Tipp teilen. Warum ich glaube, dass so eine Elternzeit perfekt ist für einen Change, wie ich an die Sache herangegangen bin, und was meine Major Learnings waren. „NEUSTART von magenta zu rot – wie es ist, sich mit drei Kindern einen neuen Job zu suchen (Teil 1)“ weiterlesen

ATTITUDE! Eine positive Einstellung ist ALLES entscheidend

Bei Insta und co. gibt’s nur tolle, gutaussehende Menschen, Erfolg und heile Welt. Wie furchtbar! In den Nachrichten gibt’s dafür nur Negativmeldungen. Noch schlimmer! Neue Technologien entwickeln sich in rasender Geschwindigkeit, und damit die Gesellschaft, unser Leben. Alles verändert sich, wir kommen nicht mehr mit, verlieren die Kontrolle!

IST DAS WIRKLICH SO?

Letztes Wochenende hatten wir eine Einladung zur Art Düsseldorf. Mit Empfang und Privatführung. Vielleicht nicht der perfekte Kinder-Ausflug, aber ich wollte unbedingt hin, und die Wochenenden versuchen wir zu fünft zu verbringen. „ATTITUDE! Eine positive Einstellung ist ALLES entscheidend“ weiterlesen

AU-PAIR – wir brauchen Hilfe 24/7!

In den letzten Monaten haben wir viel hin- und herüberlegt, wie wir zukünftig unseren Alltag mit drei Kindern und zwei Vollzeit-Jobs managen wollen. Und haben uns schließlich für ein Au-pair entschieden 😊 Da sie erst im Januar kommt, gibt’s noch keine Tipps und Tricks oder Erfahrungsberichte von mir, sondern nur ein paar Insights, wie das Ganze so abläuft, was ihr bedenken müsst und ein paar lustige Stories von anderen. Denn wo immer ich von unseren Plänen erzähle, bekomme ich die krassesten Au-pair Geschichten präsentiert.. „AU-PAIR – wir brauchen Hilfe 24/7!“ weiterlesen

Coaching Update – Erfolgreiche Frauen zwischen Kind und Karriere

Drei Viertel meiner Ausbildung zum Systemischen Coach habe ich geschafft, und letzte Woche sogar pünktlich meine Facharbeit abgegeben. Im Dezember findet der letzte Teil der Ausbildung statt, inklusive Prüfung (ein Live Coaching!). Unzählige Übungscoachings liegen hinter mir, sowohl mit meiner Ausbildungsgruppe, als auch mit „richtigen“ Klientinnen 😊Hier gebe ich euch ein paar Insights in meine Themen und wie sich meine Persönlichkeit sowie meine Erfahrungen darin widerspiegeln. „Coaching Update – Erfolgreiche Frauen zwischen Kind und Karriere“ weiterlesen

Some good readings – meine Leseempfehlungen

Ich werde immer wieder nach Lesetipps gefragt – und umgekehrt nervt es mich oft, wenns am nächsten Tag in den Urlaub gehen soll und ich noch schnell ein gutes Buch brauche. Dann google ich hektisch irgendwelche Bestsellerlisten oder frage last minute meine Nachbarn an. Hier präsentiere ich euch kurz zusammengefasst eine wirklich bunte (!) Mischung der Bücher, die ich diesen Sommer gelesen / gehört habe, vielleicht inspiriert euch das eine oder andere! Hier kommen Romane, Thriller, Krimis, Sachbücher und Erziehungsratgeber 😉 „Some good readings – meine Leseempfehlungen“ weiterlesen

Female Future Force Day 2019 in Berlin

ALONE YOU HAVE POWER – TOGETHER WE HAVE FORCE

Ein Tag in Hipster-Berlin, viel Frauenpower und Inspiration, darauf hatte ich mich schon die ganze Zeit gefreut! Ich bin Feministin und liebe es, andere erfolgreiche Frauen zu erleben. Die angekündigten Speaker waren mega (und als Mom in Elternzeit gabs ziemlich viel Rabatt 😉). Also bin ich letzten Samstag nach Berlin geflogen und ihr könnt hier lesen was so ging, wer da war, wen ich toll fand und was meine Gefühle danach sind. „Female Future Force Day 2019 in Berlin“ weiterlesen

Der Ernst des Lebens beginnt jetzt – also lasst uns Spaß haben!

Fotocredit © Claudia Ast

Was meine Coaching Ausbildung, das Buch “Starke Frauen” (in welchem mein Porträt eines von 31 ist) und Spaß mit Vereinbarkeit und Work-Life Balance zu tun haben. Und wie ihr mit der entsprechenden Einstellung erfolgreich werdet.

Es fing mit meinem 18. Geburtstag an, als ich ständig diesen Satz hörte: „Jetzt bist du volljährig, jetzt beginnt der Ernst des Lebens!“. Dann bin ich immer kurz schaudernd zusammengezuckt – und weiter feiern gegangen.
Doch der Ernst des Lebens lässt einen nicht in Ruhe: Auszug, Studium, erster Job, Hochzeit, erstes Kind (oder in beliebiger anderer Reihenfolge 😉). Wie bescheuert, das suggeriert ja, dass man eigentlich nur als Kind ein schönes Leben hat. Wobei, nicht mal da, denn heutzutage bedeutet ja sogar schon die Grundschule, dass es mit dem unbeschwerten, spaßigen Leben vorbei ist.

Also, was bedeutet denn überhaupt Ernst bzw. Spaß im Leben? Was davon ist erstrebenswert? Was macht dauerhaft glücklich? Und was hat das alles mit dem Thema Vereinbarkeit und Work-Life-Balance zu tun?

Zum Glück habe ich in den letzten Tagen und Wochen wieder unendlich viele inspirierende Menschen getroffen, die mich angeregt haben, mich aktiv mit diesen Fragen zu beschäftigen: „Der Ernst des Lebens beginnt jetzt – also lasst uns Spaß haben!“ weiterlesen

DANIELA HALM im Interview: Erfahrene Working Mom, Journalistin und Autorin

Daniela und ich kennen uns seit ein paar Jahren aus unserer tollen Nachbarschaft. Neben der Tatsache, dass sie eine erfolgreiche Powerfrau ist und ihre Tochter ab und zu bei uns Baby sittet verbindet uns seit einiger Zeit auch das Bloggen.
Das Tolle an Daniela: Sie ist uns schon ein paar Schritte voraus! Ihre Kinder studieren bzw. machen grade Abi, sie ist erfolgreiche Journalistin bei RTL und jetzt hat sie sogar ein Buch geschrieben („Total allergisch – na und?“ erschienen im Springer Verlag). Ich habe mit ihr über die Rushhour des Lebens, Tipps für junge, ambitionierte Frauen und soziale Medien gesprochen. Lasst euch inspirieren! „DANIELA HALM im Interview: Erfahrene Working Mom, Journalistin und Autorin“ weiterlesen

6 Wochen Sommerferien – ich freue mich auf den Alltag!

Den Alltag mit Jobs und Kindern zu managen ist die eine Sache – die wahre Challenge liegt aber in der Urlaubszeit! Dieser Artikel ist mein ganz persönlicher Urlaubsbericht; mit vielen Tipps und Inspirationen, um auch nach langen sechs Wochen Sommerferien mit Kindern entspannt wieder in den Alltag zu starten.

NO EXPECTATIONS: Nehmt euch möglichst wenig vor und schraubt die Erwartungen nicht zu hoch; erfreut euch stattdessen an spontanen Gelegenheiten, die sich ergeben.

ENJOY: Genießt es ganz bewusst, aktiv Zeit mit den Kindern zu verbringen!

BREAKS & HELP: Freiräume während des Urlaubs sind key, zu zweit oder auch nur für euch!

ROUTINE: Schafft euch auch im Urlaub mit Kids ein bisschen Routine, das erhöht den Entspannungsgrad! „6 Wochen Sommerferien – ich freue mich auf den Alltag!“ weiterlesen