AU-PAIR – wir brauchen Hilfe 24/7!

In den letzten Monaten haben wir viel hin- und herüberlegt, wie wir zukünftig unseren Alltag mit drei Kindern und zwei Vollzeit-Jobs managen wollen. Und haben uns schließlich für ein Au-pair entschieden 😊 Da sie erst im Januar kommt, gibt’s noch keine Tipps und Tricks oder Erfahrungsberichte von mir, sondern nur ein paar Insights, wie das Ganze so abläuft, was ihr bedenken müsst und ein paar lustige Stories von anderen. Denn wo immer ich von unseren Plänen erzähle, bekomme ich die krassesten Au-pair Geschichten präsentiert.. „AU-PAIR – wir brauchen Hilfe 24/7!“ weiterlesen

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt – 7 Tage Krankenhaus mit Baby

Eine Grenzerfahrung, die am Ende doch viel Positives hatte.

Eine Woche Krankenhaus mit Baby sind eine psychische Extrembelastung. Ich war emotional statt rational, fühlte mich hilflos und in meiner Privatsphäre gestört, war panisch, hatte das Gefühl, keine Kontrolle zu haben; gleichzeitig demütig, dankbar und stolz, was meine Familie so kann und aushält.
Und weil ich in den letzten Monaten gemerkt habe, dass Schreiben mir nicht nur Spaß macht, sondern irgendwie auch beim Verarbeiten hilft, gibt’s einen Blogeintrag dazu. Nicht, um zu jammern, sondern um das Erlebte und insbesondere die positiven Outcomes und Learnings mit euch zu teilen! „Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt – 7 Tage Krankenhaus mit Baby“ weiterlesen